Babyzauber - Dein Persönlicher Begleiter Für Eine Entspannte Schwangerschaft, Geburt Und Erste Babyzeit: Von Alleingeburt-Autorin Sarah Schmid

Babyzauber - Dein Persönlicher Begleiter Für Eine Entspannte Schwangerschaft, Geburt Und Erste Babyzeit: Von Alleingeburt-Autorin Sarah Schmid

Autor : Sarah Schmid
Geschlecht : Bücher, Ratgeber, Gesundheit & Medizin,
lesen : 11076
Herunterladen : 9230
Dateigröße : 61.34 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Babyzauber - Dein Persönlicher Begleiter Für Eine Entspannte Schwangerschaft, Geburt Und Erste Babyzeit: Von Alleingeburt-Autorin Sarah Schmid

Über den Autor und weitere Mitwirkende Sarah Schmid ist Ärztin und Mutter von sechs Kindern. Mit ihrem Wissen möchte sie jungen Müttern den Einstieg ins Leben mit dem Baby erleichtern und die aktive Selbstfürsorge stärken. Zur umfangreichen Vorbereitung auf ein neues Erdenkind hat Sarah das Buch „Alleingeburt – Schwangerschaft und Geburt in Eigenregie“ (edition riedenburg) verfasst. Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten. Schmerz lass nach!„Das tut jetzt mal weh!“, sagt der Arzt. Und schon spüren wir Schmerz, oft schon, bevor irgendetwas wirklich Schmerzhaftes geschieht. Unsere Schmerz-Erwartung prägt also unser tatsächliches Schmerz-Erleben.Da man uns eingetrichtert hat, dass eine Geburt schmerzhaft zu sein hat, erwarten wir genau das. Ist es daher erstaunlich, wenn als schmerzvoll erwartete Geburten auch tatsächlich schmerzvoll verlaufen? Anspannung in Erwartung von Schmerz führt zu Schmerz, der wiederum zu mehr Anspannung führt und zu noch mehr Schmerz. Ein Teufelskreis.Wie wäre es aber, wenn du deine Geburt freudig, (nahezu) schmerzfrei, ja berauschend und ekstatisch erleben würdest? Unmöglich? Es ist möglich, wie viele Berichte (unter anderem im Buch „Alleingeburt“, edition riedenburg) zeigen.Wehen sind ja eigentlich nichts weiter als starke Muskelkontraktionen und an und für sich schmerzfrei. Der Wehenschmerz resultiert hauptsächlich aus Verspannungen, die entstehen, wenn man sich – bewusst oder unbewusst – gegen die Kraft der Kontraktionen zu wehren versucht. Der Trick im Hinblick auf eine schmerzfreie Geburt lautet also: Entspannung.Erwarte beim Gebären keinen Schmerz, sondern lass dich von Wellen tragen. Die Geburtswellen werden kräftig und wild wie die Natur über dich hinwegrollen, aber sie werden nie lebensbedrohlich oder gefährlich sein. Sie treiben dich auf dein Baby zu, und du schwimmst mit ihnen mit, lässt dich in ihnen treiben.Verspürst du dennoch Schmerz, nimm ihn an, schwimme furchtlos in ihn hinein und lass ihn wieder gehen.Für deinen Geburts-Freischwimmer ist eine natürliche Umgebung hilfreich, die es dir erlaubt, in dir selbst zu versinken und dich treiben zu lassen. Weil du dich dem Geschehen vollständig hingeben können musst, um Schmerzen zu vermeiden, stört dich ab einem gewissen Zeitpunkt möglicherweise jeder, der dich anspricht, dich am instinktiven Bewegen hindert oder dich gegen deinen Willen berührt. Alle diese Dinge erwarten deine Reaktion und bringen dich deshalb leicht aus dem Takt. Sie lassen dich leicht verspannen und führen dann zu unnötigem Schmerz.In dieser Zeit des Einswerdens mit den Wehenwogen hilft es, sich etwas vorzustellen oder etwas anzuschauen, das das Ziel im Blick behalten lässt.Viele Frauen wählen Blumen in irgendeiner Form, da sie das Sich-Öffnen und die Schönheit des werdenden Lebens symbolisieren. Auch das Bild mit einer Welle, einer Spirale oder einem offenen Tor sind hilfreiche Motive, um darin während der Geburt hypnotisch zu versinken. Auch ein Blick in den freien Himmel oder in die Natur (wenn du draußen dein Baby bekommst oder aus dem Fenster einen Blick darauf erhaschen kannst) hilft, entspannt zu bleiben.Verschiedene Atemtechniken, das Singen von meditativen Liedern, tiefen Tönen oder das Aufsagen von sogenannten Geburtsmantras wie „Ich werde ganz weit“ helfen, den Körper und speziell die Mund-Kiefer-Region zu entspannen. Hast du dort oben Entspannung, dann tritt auch Entspannung im Becken ein.

Fitnesstraining Mit Dem Pezziball

Fitnesstraining Mit Dem Pezziball

Autor : Edith Schäfer
Geschlecht : Bücher, Sport & Fitness, Tanzen, Turnen & Gymnastik,
lesen : 2574
Herunterladen : 2145
Dateigröße : 14.26 MB
Göttergleich: Ein Felidae-Roman

Göttergleich: Ein Felidae-Roman

Autor : Akif Pirinçci
Geschlecht : Bücher, Film, Kunst & Kultur, Bühne,
lesen : 2418
Herunterladen : 2015
Dateigröße : 13.39 MB
Handbuch Der Dogmatik, 2 Bde.

Handbuch Der Dogmatik, 2 Bde.

Autor : Theodor Schneider
Geschlecht : Bücher, Biografien & Erinnerungen, Herausragende Persönlichkeiten,
lesen : 2262
Herunterladen : 1885
Dateigröße : 12.53 MB