Aufbau Eines Kennzahlensystems Zur Führung Und Entwicklung Der Mitarbeiter: Erhöhung Der Eigenverantwortung Durch Führung Mit Kennzahlen

Aufbau Eines Kennzahlensystems Zur Führung Und Entwicklung Der Mitarbeiter: Erhöhung Der Eigenverantwortung Durch Führung Mit Kennzahlen

Autor : Christian Bonack
Geschlecht : Bücher, Business & Karriere, Personal,
lesen : 10608
Herunterladen : 8840
Dateigröße : 58.75 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Aufbau Eines Kennzahlensystems Zur Führung Und Entwicklung Der Mitarbeiter: Erhöhung Der Eigenverantwortung Durch Führung Mit Kennzahlen

Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Donau-Universität Krems - Universität für Weiterbildung (Department für Governance & Public Administration), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Menschheit lebt in einer Zeit, in der immer häufiger die Rede von knappen Ressourcen ist. Damit ist nicht lediglich die begrenzte Verfügbarkeit von Energie und Rohstoffen gemeint, sondern es geht vielmehr um die optimale Gestaltung von Prozessen sowie um eine bestmögliche Nutzung der zur Verfügung stehenden Arbeitszeit um im globalen Wettbewerb weiterhin erfolgreich tätig sein zu können. Ziel diese Buches ist es zu untersuchen, ob - unterstützt durch eine Führung mit Kennzahlen - die Prozessperformance durch eine erhöhte Eigenverantwortung der Mitarbeiter verbessert werden kann, indem diese mehr Verantwortung übernehmen und eine höhere Eigenständigkeit entwickeln. Die Untersuchung sowie die Entwicklung eines Praxismodells erfolgen am Beispiel der Kreditorischen Rechnungsprüfung der BMW AG. Betrachtet werden zunächst die Aufgaben des Personalmanagements sowie Bereiche der Personalführung. Im weiteren Verlauf werden die Aufgaben und die Verantwortung in der Mitarbeiterführung erneut im Kontext mit Delegation von Verantwortung dargestellt. Anschließend wird konkret die Entwicklung eines Kennzahlensystems dargestellt, mit dessen Hilfe die Mitarbeiter und die Führungskräfte ihre Arbeitsprozesse effizienter gestalten können. Der Autor kommt im Verlauf dieser Arbeit zu dem Ergebnis, dass eine Erhöhung der Eigenverantwortung in Verbindung mit der Führung durch Kennzahlen grundsätzlich möglich sein sollte. Dennoch sollten die Kennzahlen nicht als alleiniges Steuerungsinstrument dienen; vielmehr ist es erforderlich durch in diesem Zusammenhang einzuleitende Organisationsentwicklungsmaßnahmen eine weitgehende Partizipation der Mitarbeiter herzustellen, was letztlich auch den geänderten Rahmenbedingungen und den Bedürfnissen der Mitarbeiter g