Alles Ist Gut: Roman

Alles Ist Gut: Roman

Autor : Helmut Krausser
Geschlecht : Bücher, Literatur & Fiktion, Weltliteratur,
lesen : 1560
Herunterladen : 1300
Dateigröße : 8.64 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Alles Ist Gut: Roman

Pressestimmen »'Alles ist gut' ist ein grandioser literarischer Zerrspiegel, der das Groteske, Karnevelaske, Dämonische, Geniale, Mitreißende und Anmaßende von Kunst und Kunstbetrieb reflektiert. Souverän spielt Helmut Krausser mit der Tradition, souverän selbstironisch auch mit seinem eigenen Werk. Wer meint, zum Verhältnis von Autor und Erzähler sei schon alles gesagt, wird hier eines besseren belehrt.«, Süddeutsche Zeitung, Ulrich Baron, 03.03.2016»Es ist der aktuelle Roman von Helmut Krausser – ein Künstlerroman, ein Schelmenstück, eine gelungene Satire. […]. Wie in 'Melodien' (1993) geht es wieder um die große Kunst, die Suche nach Unsterblichkeit und die Macht der Melodie. Am Ende ein furioses Finale. Auf einmal taucht Krausser selber auf. Nicht als Retter, nicht als Erklärer, sondern als unsympathischer und narzisstischer Taktstockschwinger. Ein famos geschriebenes Buch, ein toller Sound. Lesen!«, chilli - das freiburger stadtmagazin, Dominik Bloedner, 01.02.2016»'Alles ist gut' ist ein Spiel der Literatur mit sich selbst. Es geht um Kunst, die sich in der Kunst selbst reflektiert. Es geht aber auch um Kunst, die stärker ist als gedacht. Am Ende haben die Dämonen das letzte Wort.«, die tageszeitung (taz), Elisa Britzelmeier, 16.01.2016»Einmal mehr beeindruckt in 'Alles ist gut' das ambitionierte Spiel mit kulturphilosophischen Stoffen. Und wie sein Vorgänger hinterlässt der neue Roman den Eindruck von Überfrachtung. Einschließlich des Epilogs, in dem der Autor sich selbst ins Geschehen einführt. Ungewöhnlich ist seine Prosa allemal.«, Fränkische Nachrichten, Sabine Küssner, 12.01.2016»Krausser blendet Slapstick neben Brutalität ein, historische Religionstoleranzgespräche neben Gegenwartsklamauk, führt ins Warschauer Ghetto, zu päpstlichen Nuntien, Rabbinern, SS-Schergen, an die Hamburger Herbertstraße, nach Berlin-Hoppegarten, in Opernhäuser und zu dortigen Dramaturgen, die das Hören verlernt haben.«, Nürnberger Nachrichten, Ulrich Steinmetzger, 02.01.2016»Man muss kein Opernfan sein, um den Roman zu mögen. Der ist gut und unterhaltsam geschrieben. Durch eine ironische Grundhaltung wird das Lamento über den Opernbetrieb abgemildert. Skurriler Künstlerroman.«, Stadtblatt Osnabrück, Ralf Gotthardt, 01.01.2016»Zwischen Krimi und Künstlerroman - ein höchst unterhaltsames Lesevergnügen.«, literaturkurier Newsletter, Jörn Pinnow, 01.01.2016»Der Berliner Autor verknüpft in seinem neuen Roman Krimihandlung und Musikerleben auf spannende und kenntnisreiche Art – unnachahmlich!«, Die Rheinpfalz, Fabian R. Lovisa, 03.12.2015»Dieses so amüsante wie angenehm rätselhafte Buch ist zudem Eigenwerbung für Helmut Krausser selbst - für seine Musik.«, Thurgauer Zeitung, Martin Preisser, 11.11.2015»Helmut Krausser schreibt mehr als politisch inkorrekt, er übertreibt, er nimmt sich überaus wichtig, ist größenwahnsinnig und taucht schließlich selbst im Roman auf. Und alles ist gut! Sicherlich keine Empfehlung für jedermann, aber für den geneigten speziellen Leser eine höchst amüsante Lesekost!«, Buchbesprechungen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, 01.11.2015 Über den Autor und weitere Mitwirkende Helmut Krausser, geboren 1964 in Esslingen, schreibt Romane, Erzählungen, Lyrik, Tagebücher, Hörspiele, Theaterstücke, Drehbücher und komponiert Musik. Von ihm erschienen u.a. »Fette Welt« (1992), »Melodien oder Nachträge zum quecksilbernen Zeitalter« (1993), »Thanatos« (1996), »Der große Bagarozy« (1997), »UC (Ultrachronos« (2003), »Eros« (2006), »Die kleinen Gärten des Maestro Puccini« (2008), »Einsamkeit und Sex und Mitleid« (2009), »Die letzten schönen Tage« (2011), »Nicht ganz schlechte Menschen« (2012) und zuletzt »Gebrauchsanweisung für den FC Bayern München« (2015) sowie die Romane »Alles ist gut« (2015) und »Geschehnisse während der Weltmeisterschaft« (2018). Mehrere seiner Bücher wurden verfilmt und seine Werke wurden in alle wichtigen Sprachen übersetzt. Er lebt in Berlin.

Effektives Modernes C++

Effektives Modernes C++

Autor : Scott Meyers
Geschlecht : Bücher, Computer & Internet, Programmierung & Webdesign,
lesen : 1794
Herunterladen : 1495
Dateigröße : 9.94 MB
Geschenkpapier-Kalender 2017

Geschenkpapier-Kalender 2017

Autor : Silke Leffler
Geschlecht : Bücher, Ratgeber, Einkaufsführer,
lesen : 2184
Herunterladen : 1820
Dateigröße : 12.10 MB