13 Hours: Der Insider-Bericht Über Die Wahren Ereignisse In Benghazi

13 Hours: Der Insider-Bericht Über Die Wahren Ereignisse In Benghazi

Autor : Mitchell Zuckoff
Geschlecht : Bücher, Politik & Geschichte, Politik nach Ländern,
lesen : 5304
Herunterladen : 4420
Dateigröße : 29.38 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

13 Hours: Der Insider-Bericht Über Die Wahren Ereignisse In Benghazi

Pressestimmen 'Was in der Terror-Nacht im lybischen Bengasi wirklich geschahDas Buch '13 Hours' spielt in der libyschen Hafenstadt Bengasi. In der Nacht vom 11. auf den 12. September 2012 griffen mehr als 100 schwerbewaffnete Terroristen das US-Generalkonsulat und ein CIA-Gebäude an, legten Feuer und versuchten, die Botschaftsangehörigen in ihre Gewalt zu bringen. In dieser Nacht kamen der US-Botschafter J. Christopher Stevens, ein weiterer Konsulatsangehöriger sowie zwei Sicherheitsbeamte des CIA ums Leben.Was in der Nacht des Grauens in Bengasi wirklich geschahDas Buch '13 Hours' - so lange dauerte die Belagerung damals - schildert die Geschehnisse der Nacht aus der Sicht von fünf Sicherheitsleuten, die von der CIA zum Schutz der Botschaft und deren Personals angeheuert worden waren. Diese fünf Männer - ehemalige Marines, SEALS und Army-Ranger -, die sich damals gegen die Angreifer stellten und unter Einsatz ihres eigenen Lebens versuchten, ihre Landsleute zu retten, erzählen in diesemBuch die Geschehnisse der furchtbaren Nacht aus ihrer Sicht.Geschrieben wie ein Thriller, fesselnd wie ein RomanZusammengefasst hat die Aussagen dieses 'Annex-Sicherheitsteams' der mehrfach ausgezeichnete amerikanische Professor für Journalismus und Bestsellerautor Mitchell Zuckoff. Dieses Buch wurde, schreibt Zuckoff im Vorwort, 'gewissermaßen auf dem Schlachtfeld geschrieben'. Soll heißen: Auch wenn das Buch im Stile eines Romans geschrieben ist, handelt es sich um einen 'Tatsachenbericht'. Unter Zuhilfenahme der Augenzeugen und weiterer Sekundärquellen beschreibt Zuckoff, 'was sich tatsächlich auf den Straßen und Dächern und in den brennenden Häusern zugetragen hat, als Kugeln flogen und Granatwerfer eingesetzt wurden'.Roter-Reiter-Fazit: Das Buch liest sich wie ein packender Thriller. Das Bewusstsein, dass es sich hierbei nicht um einen fiktiven Roman handelt, sondern um tatsächliche Ereignisse voller Grausamkeit und Brutalität, macht einen schaudern.' (Damian Sicking, www.Roter-Reiter.de vom 19.2.2016) Über den Autor und weitere Mitwirkende Mitchell Zuckoff ist Professor für Journalismus an der Boston University und Autor mehrerer Bücher. »Lost in Shangri-La« war ein New York Times-Bestseller. Die American Society of News Editors verlieh ihm den Distinguished Writing Award. Zuckoff publiziert unter anderem in The New Yorker und Fortune.

365 Momente Voller Glück

365 Momente Voller Glück

Autor :
Geschlecht : Bücher, Schule & Lernen, Lexika, Hand- & Jahrbücher,
lesen : 1872
Herunterladen : 1560
Dateigröße : 10.37 MB
Alles Gute Und Viel Glück

Alles Gute Und Viel Glück

Autor : Tomus
Geschlecht : Bücher, Geschenkbücher, Freundschaft,
lesen : 1950
Herunterladen : 1625
Dateigröße : 10.80 MB